Miromente

Die miromente erscheint seit Herbst 2005. Sitz der Redaktion ist
Bregenz (Vorarlberg, Österreich). Das ursprüngliche Redaktions-
team bestand aus Kurt Bracharz, Daniela Egger, Ulrich Gabriel
und Wolfgang Mörth. Gegründet wurde die Zeitschrift, weil es im 
westlichsten österreichischen Bundesland bis dahin keine regel-
mäßig erscheinende Veröffentlichungsmöglichkeit für literarische
Texte gab. Die miromente wird von rund 500 Abonnent_innen in
Österreich (vorwiegend Vorarlberg), Deutschland, Liechtenstein, 
der Schweiz und vereinzelt darüber hinaus bezogen. Die in der
miromente veröffentlichten Texte (alle Genres), stammen von
Autor_innen aus ebendiesen Ländern. Unverlangt eingesandte 
Manuskripte werden gelesen, allerdings nur in seltenen Fällen 
veröffentlicht. Im Normalfall laden die Redakteure Autor_innen
ein, deren Arbeit ihnen auffällt, bzw. auf die sie von vertrauens-
würdigen Personen aufmerksam gemacht werden. Die Ausgaben 
liegen in allen relevanten Zeitschriftenarchiven und Literaturhäu-
sern des 
deutschsprachigen Raumes zur Einsicht auf.

 

Bisher erschienene Nummern

Herausgeber: Wolfgang Mörth
Art-director: Clemens Th. Schedler, Büro für konkrete Gestaltung
Grafik: Sarah Rinderer
Redaktion:
Wolfgang Mörth
6900 Bregenz
Babenwohlweg 19
Österreich
Email: info@miromente.at  

Jahresabonnement für 4 Ausgaben:

Österreich: € 20,00 (inklusive Porto und Versand)
Schweiz und Liechtenstein: € 20,00 (plus Porto und Versand)
EU: € 20,00 (plus Porto und Versand)
Welt: € 20,00 (plus Porto und Versand)

Einzelnummer:

A: € 6,00  EU: € 8,00  CH und LI: CHF 10,00

Leseproben: 

miromente 30 als PDF lesen:  [Cover]  [Innen] 
miromente 33 als PDF lesen:  [miromente 33]

SONDEREDITIONEN

edition miromente:

Band 1 - Theater 
Max Lang. Das Reich der Mitte, edition miromente, Bregenz 2013 
[Cover]  [Nachwort]

Preis: € 12,00

Band 2 - Erzählungen 
Marjana Gaponenko. Strohhalm in Luzivers Schweif, edition miromente, Bregenz 2015

Preis: € 12,00

Band 3 - Gedichte
Maja Rinderer. Standardabweichungen, edition miromente, Bregenz 2017

Sammelbände:

miromente 1 bis 12
Gebundene und nummerierte Sonderedition der ersten drei Jahrgänge im Schuber. Der Schuber enthält zudem eine Mappe mit je einer handsignierten Originalgrafik von Gottfried Bechtold, Helmut King und Amrei Wittwer. Auflage des Buches und der Grafiken 48 Stück.

Preis: € 240,00

Ein Einblick: [PDF]

miromente 13 bis 22
Gebundene und nummerierte Sonderedition der Nummern 13 bis 22 im Schuber. Die beiliegende Künstlermappe enthält je eine handsignierte Druckgrafik von Kurt Dornig und Carmen Pfanner, sowie eine Monotypie von Marbod Fritsch. Auflage des Buches und der Druckgrafiken 36 Stück.

Preis: € 240,00

miromente 23 bis 32
Gebundene und nummerierte Sonderedition der Nummern 23 bis 32 im Schuber. Die beiliegende Künstlermappe enthält eine Cyanotypie von Roland Adlassnig, eine Originalzeichnung von Markus Getzner, eine Kreidlithografie von Regina Götz und einen Digitaldruck auf Transparentpapier von Kirsten Helfrich (alle handsigniert). Auflage des Buches und der Druckgrafiken 36 Stück.

Preis: € 400,00

BESTELLUNGEN UNTER:

info@miromente.at